Förderverein des

Judo-Verbandes Berlin e.V.

Förderverein des Judo-Verbandes Berlin e.V.

News

Deutsche Meisterschaften der Frauen und Männer

Mit knapp 400 Teilnehmern wurde mit den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen am 21./22.01.2017 die Wettkampfsaison eröffnet. Berlin ging mit 23 Sportler-/innen an den Start.
In der Gewichtsklasse über 100kg konnten sich gleich zwei Judoka des Olympiastützpunktes Berlin platzieren. Pierre Borkowski (SC Berlin) unterlag im Halbfinale Trainingspartner Dino Pfeiffer (JC Ettlingen), konnte sich aber im Kampf um Bronze noch einmal durchsetzen. Dino Pfeiffer lieferte sich ein spannendes Duell gegen Olympiastarter André Breitbarth und unterlag nur knapp im Golden Score. Als zweitältester Kämpfer sicherte sich Andreas Karnopp (Arashi Berlin / -100kg) einen 7. Platz, der Anerkennung verdient! Ebenfalls in den Finalblock konnte sich Caroline Weiß (BC Dento / +78kg) kämpfen. Dort gelang ihr kurz vor Schluss die entscheidende Wertung. Ein verdienter Sieg und krönender Anschluss des ersten Kampftages.
Am zweiten Tag starte der JVB mit 11 Judoka in den Wettkampf. Janosch Hunfeld (KiK / -81lg) unterlag nach einem guten Start in den Tag seinem langjährigen Kontrahenten Tim Gramkow und schied damit leider vorzeitig aus. Auch Valentin Kiesche (SC Berlin / -90kg) konnte sich in der Trostrunde nicht durchsetzen und damit frühzeitig nicht mehr am Wettkampfgeschehen teilhaben. In der Gewichtsklasse -57kg konnte Anne-Sophie Schmidt (SC Lotos), nach langer Verletzungspause, einen dritten Platz erkämpfen. Sie unterlag im Poolfinale Sappho Coban (BC Karlsruhe) im Boden. Im Kampf um Bronze gelang ihr im Golden Score dann die siegbringende Wertung gegen Xenia Coban (BC Karlsruhe).
Gratulation den Platzierten und Medaillengewinnern!

 

Bild: Donald Schmidt 
Alle Ergebnisse: Tag 1 & Tag 2

Einzelbeitrag

Berliner Einzelmeisterschaften U18

Am 22.01.2017 kämpfte die Berliner U18 um die Titel und Qualifikationen zur Nordostdeutschen Meisterschaft. Erstmals wurde hier auch nach den neuen Regeln der IJF gekämpft, wobei sowohl Kampfrichter als auch Sportler-/innen sehr gut damit zurechtkamen. Als Sieger konnten sich folgende Fördersportler durchsetzen:
Jasmin Kayser (TSV Rudow / -57kg), Cheyenne Schneider (SC Charis / -70kg), Julia Lieshoff (Sport-Hasen Spandau / -78kg)
Michael Volz (Polizei SV/ -50kg), Niklas Tobschal (KiK / -60kg), Dennis Maurer (SV Berlin 2000 / -66kg), Vladimir Stark (KKKarow / -73kg), Matteo Habermann (BC Randori / -81kg).
Die Nordostdeutschen Meisterschaften finden am 18.02. in Frankfurt/ Oder statt, die Deutschen Meisterschaften am 04./05.03 in Herne.

Gewichtsklasse -57kg J.Kayser

Bild: S. Steigmann
Alle Ergebnisse und Fotos auf der Website des JVB Link

Einzelbeitrag

Olympisches Trainingscamp in Mittersill (AUT)

Aktuell befinden wir uns im Olympischen Trainingscamp (OTC) in Mittersill! Der Winterschlaf ist vorbei & der Weihnachtsspeck muss wieder runter, zumal am 22.Januar schon die ersten Deutschen Meisterschaften für einige von uns anstehen. Zwischen harten Randorieinheiten beleibt dennoch Luft um den schönen Winter zu genießen. 

Danke an den Förderverein für die Unterstützung, wir geben unser bestes!

Viel Grüße!
Janosch, Anne, Nathaly, Juliane, Janina, Daniel (Foto v. rechts), sowie Maik, Fabian & Fabian und Georg
Bild und Bericht: ASS

Einzelbeitrag

Seiten